Theateraufführung 2005

’s Häuserl mit Herz

Viel Lärm um nichts verpackt in drei Akten von Ulla Kling

Zwei Nachbarn sind im ständigen Streit wegen dem kleinen „Häuserl“. Der Wirt will, dass der Schandfleck an seinem Zaun beseitigt wird. Der Nachbar besteht darauf, dass er seinen täglichen Gang dorthin machen kann, denn nur so kann er verhindern, dass eine Straße direkt durch seinen Grund gebaut wird. Doch ein reicher Amerikaner möchte ausgerechnet dieses Häuserl kaufen. Dadurch stellt sich heraus, dass es sich bei dem „Häuserl mit Herz“ nicht um das berühmte „Häuserl“ handelt. Aber was macht der Nachbar dann täglich in diesem Häuserl…

Personen und ihre Darsteller
Balthasar Dinglmoser
Wirt und Bürgermeister
Anton Schreistetter
Vroni
seine Tochter
Anita Pauly
Sebastian Zapferl
Kleinbauer und Nachbar
Wolfgang Breitner
Lorenz
sein Sohn
Hansi Rauscher
Wuggerl
Gemeindediener
Andreas Breitner
Mr. Rosshopper
Amerikaner aus Texas
Andreas Pauly
Cindarella
seine Tochter
Irmgard Mittermeyer
Eulalia Bollwitzer
Sommerfrischlerin
Brigitte Pauly
Ottokar Bollwitzer
deren Gatte
Christian Forsthofer
Regie:Gertraud Schachtner / Peter Haberstroh
Einsager:Sabine Schreistetter / Hanni Haberstroh
Maske:Elisabeth Schretzlmeier / Carolin Forsthofer / Martina Pauly
Bühne:Konrad Schretzlmeier / Raumausstattung Pauly
Vorhang:Marina Strunz
Pausenlied:Helmut Guld / Sabine Schreistetter / Carolin Forsthofer
Liedtext:Gertraud Schachtner