Theateraufführung 2008

D‘ Wahllump’n

Bayerische Komödie in drei Akten von Peter Landstorfer

Eine Gemeinde steht kurz vor der Bürgermeisterwahl. Der amtierende Bürgermeister kann seiner Wiederwahl getrost entgegensehen, denn es gibt keinen Gegenkandidaten. Dementsprechend schleppend führt er auch zusammen mit seinem Gemeindediener die Amtsgeschäfte. Doch plötzlich kommt alles ganz anders. Ein Neubürger aus dem hohen Norden will sich dieses Treiben nicht länger bieten lassen. Geschickt bringt er die Frauen des Dorfes hinter sich und bewirbt sich für den Bürgermeisterposten. Ein heißer Wahlkampf beginnt, der in einem ungleichen Rededuell gipfelt. Keiner kann sich seines Erfolges sicher sein, und so planen die jeweiligen Wahlhelfer, das Ergebnis in ihrem Sinn zu manipulieren…

Personen und ihre Darsteller
Franz Xaver Irlacher
Bürgermeister
Konrad Schretzlmeier
Irlacherin
Bürgermeisterin
Brigitte Pauly
Wimmerl
Gemeindebeamter
Helmut Guld
Maria Villmayerin
Großbäuerin zu Stöttham
Agnes Bauer
Apolonia Hanftl
Kramerin
Andrea Rauch
Rosa Datschl
Bedienung im „Roten Ochsen“
Anita Pauly
Alfons Gsodmoar
örtl. Metzgermeister und FW-Hauptmann
Andreas Pauly
Hartl Heignmoser
1. Bauer
Christian Forsthofer
Bart Krutznbichler
2. Bauer
Andreas Breitner
Henschl
Pfannenflicker
Wolfgang Breitner
Gustav Stüder
ein Preuße
Axel Meier
Regie:Gertraud Schachtner
Einsager:Anton Schreistetter
Maske:Martina Pauly
Technik:Bernhard Forsthofer
Bühne:Konrad Schretzlmeier / Wolfgang Bauer / Raumausstattung Pauly
Begrüßungslied
Melodie:Wildschütz Jennerwein
Akkordeon:Anita Pauly
Gesang:Heidi Baumbach / Gertraud Schachtner